Mitgliederversammlung 2013

Verabschiedung des langjährigen Vorsitzenden Raimund Litz
- Ernennung zum Ehrenvorsitzenden -
Neubesetzung des Bezirksverbandes Iserlohn der Kleingärtner e. V.

Anlässlich der Mitgliederversammlung des Bezirksverbandes Iserlohn der Kleingärtner e. V. wurde der langjährige Vorsitzende Raimund Litz gebührend geehrt und mit vielen Blumen verabschiedet, aber nicht ohne ihn noch zum guten Schluss zu ihrem Ehrenvorsitzenden zu ernennen.

Raimund Litz wurde von dem unerwarteten „Prozedere der Verabschiedung“ förmlich überrumpelt:

  • Der SPD-Fraktionsvorsitzende Mike-Sebastian Janke ließ es sich nicht nehmen, im Namen der Politik sowie der Stadt Iserlohn dem Noch-Vorsitzenden ein herzliches Dankeschön für dessen jahrelange hervorragende Tätigkeit auszusprechen. Mit allen guten Wünschen für die Zeit „danach“ sowie einem kräftigen „Glück auf“ würdigte Herr Janke das ehrenamtliche Engagement von Raimund Litz.
     
  • Gfrd. Peter Schulz, stellv. Vorsitzende des Landesverbandes, lobte das ca. 37-jährige Engagement für das Kleingartenwesen in verschiedenen Vorstandsämtern; beginnend als Mitglied im Kleingärtnerverein Seilersee e. V. im Jahr 1976 mit baldiger Übernahme von Vorstandsämtern. Von 1992 bis 1998 übernahm Raimund Litz das Ehrenamt als Vorsitzender im Verein und ab 1995 bis 1997 zusätzlich das Amt des Stellvertreters beim Bezirksverband Iserlohn der Kleingärtner e. V., danach dort den Vorsitz - bis zum 28. Februar 2013.

Auch das große Engagement von Raimund Litz bei dem Klein- und Freizeitgarten sowie der Besucherbetreuung auf der Landesgartenschau in Hemer im Jahr 2010 wurde hervorgehoben. Er habe sich die Achtung und  Anerkennung vieler Gartenfreunde verdient und sei immer ein liebenswerter Mensch geblieben, lobte Peter Schulz.

  • Im Anschluss hieran hielt die derzeitige Kassiererin Annegret Rautert im Namen des Vorstandes eine Dankesrede,
     
  • gefolgt von einem Part, auch im Namen des Vorstandsrates - gehalten von der Schriftführerin Renate Gräve sowie Hans-Josef Gräve - die Raimund dabei in ihre Mitte nahmen.

Anschließend verabschiedeten sich die Vereinsvorsitzenden, unter Überreichung einer Rose, persönlich mit Handschlag.

Raimund Litz war sichtlich bewegt und bedankte sich bei allen Vorstandsmitgliedern und dem Vorstandsrat für die gute Zusammenarbeit. Ein besonderer Gruß erreichte auch die geladenen Gäste.

Jeweils mit der Goldenen Urkunde und Ehrennadel zeichnete der Stellvertreter des Landesverbandes, Peter Schulz,

  • Gfrd. Bernhard Kreienkamp,
  • Gfrdin Brigitte Hoffmann und
  • Gfrdin Renate Gräve

    aus „in Anerkennung außergewöhnlicher Verdienste um die Förderung des Kleingartenwesens“ für deren Engagement.

Nach 29 Jahren - in verschiedenen Vorstandsämtern - ca. 18 Jahren als Vorsitzender des Bezirksverbandes, übergab der 75-jährige Gartenfreund Raimund Litz seinen Vorsitz in jüngere Hände:

Zu seiner Nachfolgerin wählten der Vorstandsrat sowie die Delegierten der Vereine

  • die bisherige Kassiererin des Bezirksverbandes
    Gfrdin Annegret Rautert (Kgv. „Kleine Heide“, Menden e. V.)
  • zum Stellvertreter Gfrd. Hans-Josef Gräve (Kgv. „Wermingsen e. V.“)
  • zum Kassierer Gfrd. Bernhard Kreienkamp (Kgv. „Windhügel e. V.“)

Wiedergewählt wurden die Gartenfreundinnen:

  • Renate Gräve als Schriftführerin (Kgv. „Wermingsen e. V.“)
  • Brigitte Hoffmann als Bezirksfachberaterin (Kgv. „Schapke e. V.“)
  • Helma Köbrich als Bezirksfrauenberaterin (Kgv. „Kupferberg e. V.“)

 

Bezirksverband Iserlohn                       
der Kleingärtner e. V.                           

                                                          
Renate Gräve                                      
- Schriftführerin -

Mahl - Foto: Gräve

Sitzung - Foto: Gräve

Geschenke - Foto: Gräve

Blumen - Foto: Gräve