Obstbaumschnitt 2015

Einladung interessierter Gartenfreunde
zur Vorführung eines fachgerechten Obstgehölzschnittes

Da ließen sich viele Gartenfreunde nicht lange bitten. Schließlich hatten einige von ihnen selbst den ein oder anderen Obstbaum, der sich über einen kräftigen Rückschnitt freuen und diesen im Herbst mit einer guten Ernte belohnen würde.

Gfrd. Horst Storck als langjähriger Fachberater sowie Bezirksfachberaterin Brigitte Hoffmann gaben ihr Wissen und Können gern an die interessierten Kleingärtner weiter. Zu Beginn wurden im Vereinsheim des Kleingärtnervereins Menden „Kleine Heide“ theoretische Informationen vermittelt und Fragen beantwortet.

Anschließend begab man sich an Ort und Stelle zu dem rückschnittbedürftigen Apfelbaum. Wettermäßig konnten sich die Gartenfreunde auch nicht beklagen. Es war zwar kalt, aber dafür sonnig und trocken.

Nach ca. 2 Stunden intensiven Rückschnitts wurde aus dem „hässlichen Entlein“ ein schöner Apfelbaum, der sich nunmehr sehen lassen kann. Zwischendurch wurde natürlich gefachsimpelt und Erfahrungen ausgetauscht. Abschließend betrachtete Gfrd. Horst Storck wohlwollend sein Werk.

Mit einer heißen Suppe, serviert im Vereinsheim des Klgv. Menden „Kleine Heide“, konnten sich die Kleingärtner wieder aufwärmen und mit neu gewonnenen Erkenntnissen den Heimweg antreten.

Renate Gräve
- Schriftführerin -
Bezirksverband Iserlohn der Kleingärtner e. V.

 

Zweige Foto: Bernhard Kreienkamp

HorstGfrd. Horst Storck, Fachberater, in seinem Element Foto: Renate Gräve

HerbstDieses Foto wurde im Herbst 2015 aufgenommen. Foto: Rudolf Barton

"One apple a day keeps the doctor away"